Aufgaben und Ziele der Talentförderung

Der RVS W-E hat, auf seinen vielen Segelrevieren, so manches Segeltalent das unentdeckt bleiben würde, wenn es nicht Förderung durch den Verband gäbe.

Ziel ist es, für möglichst viele begabte Sportler Bedingungen zu schaffen, unter denen sie nationale Regatten mitsegeln können. Das Konzept des Verbandes ist jedoch nicht auf kurzfristige Erfolge und Leistungssport im Kinderalter, sondern auf einen langfristigen, behutsamen Leistungsaufbau ausgerichtet.

Die meisten der teilnehmenden Segler werden keine Leistungssportler, bleiben aber  als Sportsegler dem Regattasegeln erhalten. Aufgrund der Küstennähe, mit den Eigenarten des Wattenmeeres, werden auch viele Segler Freude am Fahrtensegeln finden.

- Trainingsangebote an den Verbandsförderstützpunkten

- Maßnahmen in unseren festen Talentfödergruppen (Sailingteam Weser Ems)

- Maßnahmen in offen ausgeschriebenen Lehrgängen durch den SVN oder RVS W-E

- Wettsegel-Grundlagen-Ausbildung mit Talentförderung

 

Die Förderung kann beinhalten:

- Erstellen von Jahresplänen

- Organisation und Ausrichtung von Trainingsmaßnahmen und Regattabetreuung

- allgemeine Beratung (Kontakt zu Vereinen, Vermittlung von Sichtungstraining des

   Kader, Schulen/Schulbefreiung ect.)

- ganzjährige Athletikberatung und Betreuung

- Projektförderung